Ziele hat doch jeder, doch wie wäre es mit diesem Ziel?

Endlich glücklich und in innerer Freiheit leben!

Wenn du nicht selbst etwas unternimmst,
wer bitteschön sollte das für dich erledigen?

Innere Freiheit erlangst du doch nur durch deine bewusste Entscheidung auch selbst etwas dafür zu tun.
Das geht nicht von selbst und bedeutet zugleich ständiges arbeiten an sich selbst – ein Leben lang 🙂

Nur durch rationales Denken behinderst du dich selbst in deiner Freiheit und blockierst somit die deutliche Wahrnehmung deiner ganz eigenen Gefühle.

Sind es doch gerade und letztendlich deine eigensten Gefühle, die dich glücklich oder unglücklich machen, also deine innere Harmonie ins Gleichgewicht bringen und in dein ganzes SEIN fließen lassen.

Manche denken ja, dazu gehört aber eine Menge Mut so richtig „Ich selbst“ zu sein…und ganz bei sich anzukommen.
Denn das würde ja heißen, das man auch seine Schwächen, Unsicherheiten und Fehler anerkennen und dazu stehen sollte.

So ist es…genau das ist es was dir die ganze Freiheit bringt!

Authentisches Leben bedeutet viel mehr wie nur seine Stärken zum Vorschein zu bringen und nach außen wirken zu lassen, authentisch heißt sein Ganzes zu geben!

Werde dir einfach nur bewusst, das es das eine ohne das andere nicht gibt…Hell und dunkel

Es geht nicht darum im Leben immer nur perfekt zu sein…

Nicht perfekt

Stell dir doch gerade mal vor wie langweilig es dann wäre!!!

Es ist doch so unterhaltsam auch mal nicht perfekt zu sein, so richtig perfekt unperfekt zu sein bringt erst dein ganzes Potenzial zum erblühen!

Klar es kann sein, das du jetzt noch nicht der gleichen Meinung bist, da es dir wahrscheinlich anders beigebracht worden ist!

Du erinnerst dich:

Was haben dir deine Eltern beigebracht
Was hast du in deiner schulischen Laufbahn gelernt
Was erlebst du täglich in deinem Umfeld in dem du lebst!

Doch sei mal ehrlich zu dir selbst, was lebst du da für ein Leben, wirklich dein Eigenes?

Ein Leben in völliger Freiheit – oder eher Unfreiheit?

Was denkst du gerade? Nur weil du den Maßstab für andere erfüllen solltest, willst du weiterhin lieber ein Leben in Unfreiheit leben, oder willst du nicht endlich wirklich frei leben?

Denn genau HIERUM geht es gerade:

Wer bist du wirklich?

Nur wenn du auch deine Schwächen, Ängste und Fehler bewusst akzeptierst lebst du im Gleichgewicht mit dir selbst!

Jeder von uns hat so seine Schwächen, sie sind ganz wichtig und erfüllen sogar ihren Zweck.

Sind es doch genau diese, die uns wachsen lassen und uns Kraft geben weiter zu gehen auf unserem Lebensweg!

Nur wer zu seinen ganzen Gefühlen steht, spürt die Lebendigkeit seines Lebens in jedem Augenblick.

Wer immer nur rational denkt, wird früher oder später in einer Sackgasse landen und das ohne es überhaupt zu bemerken.

Für deinen inneres Gleichgewicht ist es daher entscheidend, all deine Gefühle anzunehmen.

Kommbeidiran

Wusstest du schon, das es überhaupt keine negativen Gefühle gibt?

Das sind nämlich nur Gefühle, die uns auf den richtigen Weg weiterführen, die uns zeigen, es wird Zeit weiterzugehen und einen neuen Weg einzuschlagen um ein befreiteres Leben zu führen.

Solltest du gerade in einer Leidenskrise stecken, erinnere dich einfach daran…
Hast du das schon einmal erlebt?
Was ist dir da passiert?
Was hast du dann unternommen?

Bist du einfach stehen geblieben und hast abgewartet bis es wieder besser geworden bist?
Hast du dich betäubt mit Medikamenten?
Hast du dich sagen wir mal so richtig provokativ „darin gesuhlt!“

Oder hast du angefangen zu kämpfen und hast all deine Kräfte mobilisiert, um aus dieser beschissenen Situation wieder herauszukommen?

AHA = Also da haben wir es doch!!!

Jetzt ist dieser Augenblick wieder da!

Erinnere dich einfach wieder und geh weiter!

Es ist dein Weg und mehr nicht!!!

dein Weg 1

Akzeptiere ihn, nimm ihn an und erneuere ihn, geh also weiter…

Doch zuvor halte einen kurzen Augenblick an und schaue dir alles nochmal genau an, was zeigt dir der Augenblick…
Schau dir auch bitte nicht nur die dunklen Stellen an, es gibt genügend helle Stellen für Dich.

Es ist faszinierend was sich so alles in uns abspielt, wenn wir einfach nur einmal etwas bewusster hinschauen.

Soviel Schönes, Verdrängtes, Trauriges, Verrücktes, Geliehenes, Leichtes, Verstricktes, Gutes und vor allem soviel Liebenswertes!!!

Es ist das ganze Leben in uns und genau das alles gehört eben dazu!

Denke auch daran, was du bist hängt von 3 verschiedenen Faktoren ab:

1. Von deinen familiären Genen
2. Von deiner Umgebung in der du gerade lebst
3. und von dem was du selbst aus diesen beiden Faktoren 1+2 gewählt hast zu tun!

Halten wir für heute einfach fest:

Wenn dir etwas an deinem Leben nicht passt und du gerne deine innere Freiheit spüren und glücklich sein willst,

dann solltest du selbst etwas unternehmen um es zu ändern,
wer bitteschön sollte das sonst für dich erledigen?

Ich freue mich schon jetzt darauf, wenn du das Nächste mal wieder dabei bis:

Deine Alexa Weiland

Unschlagbar – das verändert alles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.