Nimm`s leicht…

 

Leben deiner Wahl

 

Nicht so einfach, wo wir doch in einer Zeit leben in der Viele eher nur noch wie Maschinen funktionieren und durch ihr Leben laufen.

Da ist es sehr schwer einfach nur mal Mensch zu sein…

…da der Leistungsdruck immer größer wird!

Was passiert? Es führt zur körperlichen und seelischen Überforderung.

Das Ganze wird noch gefördert durch falsche Ernährung und viel zu wenig Entspannung.

Ein ungesunder Lebensstil entzieht uns zudem die Kraft zum Träumen, die Kraft unser Leben so zu leben wie wir es gerne wollen.

Ja genau dadurch passiert es nur all zu oft das die Unzufriedenheit zunimmt, sogar am Arbeitsplatz, wo doch Viele die meiste Zeit ihres Lebens verbringen.

All dies führt zum Verlust der eigenen positiven Lebensenergie. Zudem werden so die natürlichen Selbstheilungskräfte geschwächt und der Körper ist meist nicht mehr in der Lage sich selbst zu regenerieren.

„Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken“

Marc Aurelius

Ich denke… also bin ich (…genau das was ich auch denke)

Eine sehr wichtige Lektion, die wir im Leben lernen sollten. Denn deine Gedanken machen dich zu dem der du bist!

Denkst du das du etwas nicht schaffst – wirst du es auch nicht schaffen.

Umgibst du dich mit den Gedanken an Probleme – wirst du auch Probleme haben.

Also warum nicht positive Gedanken haben um einfach fröhlicher zu leben?

Glühbirne, Computer, Auto, Flugzeuge, ja sogar dieser Text ist entstanden durch Gedanken.

Wenn du dir das einmal bewusst machst und überlegst wie das alles gewachsen ist hilft es dir die wahre Macht der eigenen Gedanken besser zu verstehen. Gedanken sind nichts weiter als pure Energie, deine Energie die Dinge um dich herum zu beeinflussen.

Unsere heutige Welt hat sich enorm gewandelt  – zu einer virtuellen Realtiät.

Betrachte einmal unsere Städte egal wo du hinschaust riesige Häuser, Brücken, Schnellzüge, Handys, Computer, Autos, Geschäfte mit allerlei Dingen alles ja alles ist entstanden nur durch Gedanken…

Vielleicht hast du auch schon einmal davon gehört oder gelesen:

Sogar Spitzensportler bereiten sich auf ihre Wettkämpfe gedanklich vor und durchlaufen genau ihre Diziplin…jeder Schritt wird genau durchdacht, damit er zum größtmöglichen Erfolg führt.

z.B. Ein Rennfahrer der eine Rally durch die Wüste fährt, erlebt in Gedanken seine Fahrt, er stellt sich sein Rennen geistig genau vor und versucht sich so in die verschiedensten Situationen hineinzudenken um dann dementsprechend bei der tatsächlichen Fahrt am besten und schnellsten zu reagieren.

Wissenschaftler beobachten das schon länger, was im Körper eines solchen Menschen tatsächlich passiert. Sie beobachten das bei solchen geistigen Probefahrten die Denkimpulse sogar in genau die gleichen Muskel gesendet werden, wie bei der tatsächlichen ausgeführten Handlung, dem Rennen. Also einfach ausgedrückt, ob wir etwas tun, oder es nur denken… es hat die gleichen Auswirkungen in unserem Gehirn.

🙂 „Lass dir das einmal durch den Kopf gehen.“

Wie kannst du aber jetzt damit umgehen? Wie kannst du selbst etwas ändern an deinen Problemen und Stresssituationen mit denen du täglich konfrontiert wirst?

Ich schlage dir vor, lass Probleme dir ruhig etwas Sorgen machen, aber lass dich nicht total von ihnen beherrschen. Erkennen eines Problems kann nur eins bedeuten, das du schleunigst etwas unternehmen musst und das es somit höchste Zeit wird, das du die Richtung in deinem Leben verändern solltest. Versinke nicht in deinen Problemen, denn das ist gleichzusetzen mit einem geistigen Laufen in einem Hamsterrad. Es geht immer nur rund und rund und… STOPPPP diesen Lauf mit eben deinen Gedanken.

Tatsache ist es eben das manche Dinge in unserem Leben eben so sind wie sie sind. 

Es sind immer unsere Gedanken und Einstellungen die wir zum eigenen Leben haben, genau passend zu den aktuellen Ereignissen.

Ein fränzösischer Philosoph Michel de Montaigne sagte einmal:

„Ein Mensch wird von dem, was sich ereignet, weit weniger verletzt, als von seiner Meinung zu diesem Ereignis.”

Also du bist es der seine Meinung kontrollieren sollte und machst das aus der Sache was dann in deinem Leben passiert.

Oft jedoch kommt es einem so vor, als kann man manche Situationen einfach nicht kontrollieren und man fühlt sich als ob das Leben sich mit uns einen Spaß erlaubt.

„Doch über unsere eigenen Gefühle besitzen nur wir die Macht.“

Bei großen Schwierigkeiten im Leben kann man das zuerst gar nicht glauben und es erscheint eher unmöglich etwas zu ändern. Da hilft dir ein weiterer Bestandteil deines Ganzen ICHS…

nämlich dein  Körper. Denn der hat eine ganz besondere Eigenschaft von der du auf alle Fälle Gebrauch machen solltest.

Wenn du dich also gerade fühlst als könntest du deine Gefühle nicht kontrollieren, dann nimm deinen Körper zur Hilfe. Schau dich an du hast Sorgen und genauso ist auch deine Haltung, hängende Schultern, hängende Mundwinkel 🙁

Setze dich jetzt sofort gerade hin, mit aufrechten Schultern und hebe deinen Kopf in die Höhe. Jetzt zaubere noch dein schönstes Lächeln in dein Gesicht, atme ein paarmal tief ein und aus. Vielleicht summst du noch eine fröhliche Melodie dabei. Mach das eine Minute lang und beobachte dich dabei ganz genau. Ich verspreche Dir bevor die Zeit um ist wirst du dich besser fühlen. Denn es ist unmöglich dabei unglücklich zu bleiben, wenn du diese Signale gerade – all diese „Glücks Symptome“ an deinen Körper und dein Gehirn sendest.

Das ist übrigens eine tolle kleine Übung die Du so oft wiederholen kannst wie du es möchtest…lass es einfach ein Ritual werden. Am besten gleich morgens nach dem Aufwachen, setze dich an die Bettkante und tue es 😀

Zum Abschluss meines kleinen Beitrags für heute hier noch ein Zitat von T.Harv Eker 

“Deine Programmierung führt zu Deinen Gedanken; Deine Gedanken führen zu Deinen Gefühlen; Deine Gefühle führen zu Deinen Handlungen; Deine Handlungen führen zu Deinen Ergebnissen. Genauso wie Du es mit Deinem PC machst, indem Du die Programmierung änderst, machst Du den ersten wichtigen Schritt, Deine Ergebnisse zu ändern.”

Die Macht ist in deinem Kopf. 

Alleine du bist für den Augenblick und wie du dein Leben leben willst verantwortlich!

Also alles in Allem – Dein Leben ist das Produkt deiner Gedanken.

Alexa Weiland 

Nimm`s leicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.