Schnell zusammen gemixt!

Mein neuer Brotaufstrich -vegan-

Brotaufstrich Blog

Meine Zutaten:

1 Dose Kidneybohnen

1 kleine Zwiebel

1-2 Knoblauchzehen

eine Handvoll getrocknete Tomaten

frische Kräuter

1-2 Eßl. Olivenöl.

etwas Meersalz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle

einige Spritzer Tabasco

und etwas Wasser

 

Jetzt geht es los:

So zuerst gebe ich die Kidneybohnen aus der Dose in ein Sieb und spüle sie unter fließendem Wasser ab.

Die Handvoll getrockneten Tomaten schneide ich in kleine Stücke, das geht ganz flott mit der Schere, direkt in meinen bereitgestellten Mixbehälter. Darauf gebe ich etwas Olivenöl und lasse sie kurz durchziehen.

(Natürlich kannst Du auch direkt in Öl eingelegte getrocknete Tomaten kaufen 🙂 )

Jetzt ist die Zwiebel und der Knoblauch dran. Zuerst wird geschält und dann mit etwas Olivenöl in einer kleinen Pfanne angeröstet.

So fertig, das kann jetzt erst einmal etwas abkühlen.

Zur Zeit hab ich im Garten frischen Schnittlauch davon nehme ich mir ein kleines Bündel und schneide es grob klein.

(Du kannst auch andere Kräuter nehmen, sogar getrocknete, was Du gerne magst)

 

Nun geht’s ab zum Mixen, alle Zutaten in ein hohes Gefäß:

Die in Olivenöl eingeweichten, getrockneten Tomaten sind ja bereits drin…die abgetropften Kidneybohnen dazu, die angeröstete Zwiebel-Knoblauchmischung, den Schnittlauch,

die Gewürze nach Gefühl… etwas Salz und ein etwas Pfeffer aus der Mühle, ein paar Spritzer Tabasco und ein wenig Wasser…

Mit dem Stabmixer alles mixen bis ein homogener Brei entstanden ist…vielleicht noch etwas Wasser dazu geben…nicht zu viel, soll ja ein Brotaufstrich werden….

 

FERTIG

Brotaufstrich 1

 

 

Die Masse wird nun aufgeteilt in zwei kleine Behälter (je ca. 150ml) oder Einmachgläser mit Schraubdeckel, wichtig ist das sie richtig fest verschlossen werden können, denn so kann der Brotaufstrich gut durchziehen und hebt sich ein paar Tage im Kühlschrank auf.

Bei mir nur höchstens 5 Tage…da er dann bereits aufgegessen ist. 🙂

P:S: Denn auch als Dipp mit rohem Gemüse ideal oder mit Frischkäse vermischt herrlich 🙂  

 

Vielleicht hast Du ja Lust und probierst mein Rezept gleich mal aus. Falls Du Fragen dazu hast…frag mich ruhig…denn ich hab bereits noch mehr Variationen zusammengestellt…

…da das Ganze einfach schnell gemixt und sooooo lecker ist!

Deine Alexa