Wie ich den Wald als einen Ort der Ruhe erlebe.

Bad im Wald – Waldbaden

Was bedeutet das überhaupt?

Ankommen, durchatmen, achtsamsein und entschleunigen.

.

Mir persönlich geht es darum den Wald mit all meinen Sinnen zu erleben und so nebenbei wieder mich selbst zu spüren.

Ich erinnere mich noch gerne zurück an meine Waldspaziergänge als Kind. Ich war gerne und viel draußen in der Natur. In den großen Ferien gings meist mit vielen anderen Kindern gemeinsam zum Ferienspaß ins Ferienlager im Wald. Ich konnte es garnicht erwarten, gerade erst angekommen bin ich gleich mit meinen Freunden losgezogen um die Gegend auszukundschaften. Ein umgefallener Baum war unser Klettergerüst und ruckzug haben wir uns aus der herumliegenden Ästen einen Unterschlupf gebaut.

Schuhe und Strümpfe wurden ausgezogen, denn ich wollte meine Freiheit genießen, auch an den Füssen. 🙂

Ich kann euch sagen ein herrliches Gefühl an einem heißen Sommertag mit nackten Füssen im Moos rumzulaufen.

 

Achja und dann kam da ja noch das Waldaroma dazu…dieser herrliche Duft nach verrotteten Blättern und modrigem Holz….der Pilzduft schoss mir gleich in die Nase. Ja und dann wurde fleißig gesammelt.  Was da alles so herumlag…Steine, Blätter, Tannenzapfen, Nüsse, Eicheln, Kastanien und jede Menge Krabbelgetier.

 

Als Kind entdeckt man eben seine Umwelt mit allen Sinnen, doch ich denke das hab ich damals eher unbewusst gemacht.

Als Kind war ich eben einfach im hier&jetzt.

Heute ist es leider so das alles immer schneller, weiter, länger, sportlicher sein muss. Doch das macht auf Dauer nicht glücklich und zufrieden, ja manchmal sogar eher krank.

Darum ist es auch für mich Zeit geworden wieder einzutauchen in die Welt des Waldes.

Rein in ein Bad aus Wald – eben Waldbaden.

Gedanken ausschalten und ganz bewusst eintauchen in die Magie des Waldes.

Den Moment genießen das heißt

– ankommen und Gedanken ausschalten

– tief ein- und ausatmen

– vielleicht eine kleine Meditation machen

– Bäume umarmen

– Platz nehmen und einfach nur sein

Das entschleunigt, fördert meine Achtsamkeit, löst vorhandene Blockaden, reduziert Stress,

stärkt mein Immunsystem, regeneriert meine Zellen und gleichzeitig bin ich wieder geerdet.

 

Ich fülle also meine Zeit im Wald mit ganz anderen Dingen als meinen Alltag und kehre so ganz nebenbei zurück zu meiner Leichtigkeit. Die Leichtigkeit die mein Leben ausmacht, der beste Weg denn er führt zu mir.

Probiere es doch auch mal wieder aus….so etwas Waldbaden ist einfach klasse.

Falls du Fragen dazu hast, kannst du dich gerne an mich wenden. Du findest mich auch auf Facebook oder Instagram

Bis dahin

Deine Alexa

https://www.facebook.com/alexa.weiland1

https://www.instagram.com/alexas_welt_life/

 

Kraftquelle Wald – Meine Ladestation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.