Einfach einmal eine kleine Pause machen, denn dann…

Du kennst doch auch bestimmt den Spruch:

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier“

Und so wie wir uns schlechte Gewohnheiten antrainieren können, können wir uns auch gute Gewohnheiten die uns weiterbringen und helfen im Leben antrainieren.

Ich z.B. habe mir auch seit einiger Zeit eine neue Gewohnheit angeeignet. Diese neue Gewohnheit hat schon ganz schön was bewirkt in meinem täglichen Tagesrhythmus.

Meine neue Gewohnheit ist sogar kostenlos und einfach täglich anzuwenden indem du ab sofort darauf achtest bewusst kleine Pausen einzulegen.

Denn oft ist es doch so, wenn wir Fehler machen, passieren diese doch meistens deswegen, weil wir vieles tun ohne lange darüber nachzudenken. Weil wir einfach unserem inneren Drang nach etwas nachgeben. Das fatale dabei ist, das uns das meistens überhaupt nicht bewusst ist.

Hierzu ein paar Beispiele:

Wir bekommen auf einmal unterwegs Hunger, was tun Viele? Um ihren Drang danach zu stillen wird schnell etwas Essbares gekauft, sei es jetzt etwas Süßes beim Bäcker oder einfach etwas aus einem Fastfood Restaurant.

Oder, wir schalten den Computer an um z.B. einen neuen Artikel für unseren Blog oder das Buch was wir fertig bekommen wollen zu schreiben. Doch dann schreit es in uns, ich checke mal noch schnell meine Emails und schon bleibst du dort hängen, gibt ja auch soviel Interessantes zu lesen.

Oder, statt einfach eine kleine Pause an der frischen Luft zu machen um ein paar tiefe Atemzüge frischer Luft zu tanken, wird schnell eine Zigarette geraucht oder ein anderer kaut an seinen Fingernägeln…um dann wieder zurück am Schreibtisch etwas zu schaffen, doch dann fällt einem auch noch das Internetspielchen in die Finger und wir folgen einfach unserem inneren Drang zu verdrängen.

So, was würde jetzt passieren, wenn du dir angewöhnen würdest, jedes Mal, wenn du solch einen Impuls bekommst zuerst inne zu halten und laut oder von mir auch auch nur daran

denkst “STOP“ zu sagen.

Was wäre, wenn du zuerst auf deine Gefühle achten würdest. Wenn du auf die Signale die dein Körper dich spüren lässt bewusst wahrnimmst und nicht gleich handelst?

Genau das würde passieren:

Der Drang würde nicht dich kontrollieren, sondern du würdest den Drang kontrollieren.

Somit wärst du sofort in der Lage bewusstere Entscheidungen in deinem Leben zu treffen und würdest oft auch gesünder leben und gleichzeitig würde es dir helfen ein glücklicheres Leben zu führen.

Also nochmal kurz zusammengefasst:

Wenn du dir angewöhnst hier und da eine kleine Pause einzulegen, schaffst du dir an deinem Tag automatisch mehr Freiräume. Raum für Stille, um bewusst über etwas nachzudenken, bewusst durchzuatmen und nicht nur einfach zu funktionieren.

So eine kleine Pause kann für dich so viele Antworten parat halten und gleichzeitig verschwinden viele Probleme wie von selbst.

Wahnsinn so eine kleine Veränderung der eigenen Gewohnheiten kann also so eine

riesengroße Wirkung haben.

Damit du dich schnell an deinen neue Gewohnheit gewöhnst, achte einfach in Zukunft darauf, sobald du in dir einen Drang verspürst z.b. zum Handy zu greifen um schnell mal deine Klicks zu checken oder was zu essen, von dem du genau weißt das es nicht gut für dich ist, genau in diesen Momenten achte auf diesen Drang, mach ihn dir ganz bewusst sag “STOP“ mach eine kleine Pause z.B. atme einmal tief ein uns aus und erst dann handle so, wie du es für richtig hälst nur mit dem kleinen Unterschied zu vorher, du achtest darauf was du tust, pausierst von deinem Tun und bist bewusst bei dir.

Du kennst bestimmt auch diesen Spruch:

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“

Also übe, denn jedes Mal wenn du deine neue Gewohnheit anwendest wirst du besser werden und glaube mir eins, du wirst genügend Möglichkeiten haben zu üben 🙂

Es wird täglich immer wieder passieren das du einen neuen Drang verspürst. Jedoch durch deine ständigen Wiederholungen, durch das ständige anwenden deiner neuen Gewohnheit

erst “STOP“ zu sagen,

eine kurze Pause einzulegen, dann zu entscheiden was zu tun ist, wirst du stärker und stärker werden.

Es wird auch bei dir zu einer ganz normalen Handlung werden,

Denke daran diese neue Gewohnheit wird dir soviel Gutes bringen, du wirst viel bewusster leben und nicht einfach nur funktionieren. Gleichzeitig verschaffst du dir ein wenig Raum über deine Entscheidungen kurz nachzudenken.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Üben

Deine Alexa Weiland

In der vollkommenen Stille, hört man die ganze Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.