Ein Bild von dem, was wir in uns tragen.

Ein Bild von dem, was uns ein glückliches, zufriedenes Leben ermöglicht.

 

 

 

Lass uns einmal in Ruhe hinsetzen und die Augen schließen und nun stellen wir uns vor, was wir noch erreichen wollen in unserem Leben…

Du sagst da gibt es nichts, das glaube ich Dir nicht, es ist da und wartet nur darauf, dass Du es abrufst!

Es ist wirklich ganz leicht – wie ich das sagen kann?

Na überlege doch einmal, da gibt es bestimmt einen Gedanken, der immer wieder mal da ist…oft auch, wenn wir gar nicht daran denken,

aber er ist da.

Genau  dieser eine Gedanke kommt immer wieder, einmal mehr einmal weniger, doch er ist immer da!

Also bleiben wir bei dem einen Gedanken, und verwerfen ihn nicht immer wieder.

Denn Du kannst nicht so falsch liegen, es ist immerhin Dein Gedanke!

Wenn Du ihn vielleicht auch jetzt noch nicht ganz klar sehen kannst, aber ich weiß Du hast ein Ziel und ich weiß auch, dass Du sehr gerne dort hinkommen möchtest.

Manche sagen dazu auch: „Ich habe da eine Vision“.

Denke  doch einmal an all die Menschen, die schon ihre Ziele erreicht haben, Erfinder, Autoren, Macher, all diese Personen haben einmal ein Bild in ihrem Kopf gehabt und dieses Bild haben sie dann angefangen zu malen, Pinselstrich für Pinselstrich, solange bis es fertig war. Da war auch zuerst nur eine Idee und diese Idee haben sie zu ihrer Lieblingsbeschäftigung (Lebensmission) gemacht,  ja zu ihrer eigenen Vision gemacht.

Da ist es wieder, sie haben angefangen ihr Bild zu malen und haben sich näher mit dem Sinn darin beschäftigt, was es ihnen und anderen bringen kann. Sie haben ihre Mission die gegenwärtig ist, so ausgerichtet, um  ihrer Vision die in  ihrer Zukunft liegt entgegen zu gehen.

Also genau das –  was einmal sein soll.

Also fang einfach an…

Deine erste Aufgabe ist es: Hol Dir ein Blatt Papier und einen Stift oder besser bunte Stifte und fang an Dein Bild zu malen.

Ich wünsche Dir viel Spaß

Alexa Weiland

Hallo Du…lass uns doch zusammen ein Bild malen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.