Hähnchenbrust Frikassee mit Basmati Reis

Zutaten:

4x Hähnchenbrust

2 Möhren

1 Zwiebel

2-3 Knoblauchzehen

frische Champignon

1 Glas Schwarzwurzeln

200-300g Tiefkühlerbsen

Minitomaten

Saft einer Orange

Kokosmilch

Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, Kräuter nach Geschmack (Thymian, Majoran, Petersilie, Basilikum…)

Zubereitung:

Zuerst das Gemüse waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.

Danach die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne kurz anbraten, damit sich die Poren schließen. Dann die Zwiebeln und die Champignon dazugeben und kurz mit anbraten.

Als nächstes die Möhren den Knoblauch zugeben und wiederum einige Minuten leicht mit braten.

Jetzt noch die abgetropften Schwarzwurzelabschnitte und die gefrorenen Erbsen untermischen. Das Ganze mit den Gewürzen fein abschmecken und ca. für 20 Minuten schmoren lassen.

Zum Schluß den Saft einer Orange und die Kokosmilch zufügen leicht durchziehen lassen – fertig.

In der Zwischenzeit den Basmati Reis abwaschen und in laut Packung kochen. Ins Kochwasser zu dem Salz einen Teelöffel Kurkuma geben, dadurch erhält der Reis eine wunderbare Färbung. (Siehe Foto)

Alles auf einem Teller anrichten die halbierten Minitomaten dazu garnieren fertig.

Guten Appetit wünscht

Deine Alexa Weiland